21.05.2024

Greta Trojer knapp an einer Medaille vorbei!

Am heutigen Schlusstag standen in Brezno (SVK) die Vergabe der Einzeltitel und Kombinationstitel an. Für Italien hatte sich Michael Waldner bei Burschen und Natalie Prantl sowie Greta Trojer bei den Mädchen durch Ihr Spiel im Mannschaftsbewerb dafür qualifiziert. Und gerade letztere, Greta Trojer vom ASKV Sarnthein hätte die Sensation geliefert. Ihr fehlte am Ende nur 1 Kegel auf die Bronzemedaille in der Kombination. Am Ende hatte sie gleich viel Kegel aus zwei Spielen erspielt wie die drittplatzierte Slowakin, allerdings weniger abgeräumt. In der Einzelwertung erreichte Greta den guten 8. Rang von 24 Finalistinnen. Natalie Prantl belegte in diesem Finale den 16. Platz in der Einzelwertung und in der Kombination den 12.Platz. Michael Waldner erwischte einen nicht ganz optimalen Tag, belegte im Einzel den 16. Platz und in der Kombination den 13. Schlussrang.

Schon gestern lief es für die Italienische Nationalmannschaft nicht nach Wunsch. Am Tag der Tandembewerbe schieden die Tandems, Italien hatte je ein Tandem pro Kategorie, seis bei der männlichen als auch bei der weiblichen Jugend schon im ersten Durchgang unglücklich im Sudden Victory aus.

Im Großen und Ganzen kann man auf eine erfogreich Europameisterschaft zurückblicken. Da der Kegelsport fast nur in Europa gespielt wird, sind diese vom Weltverband neu eingeührten Europameistersschaften ziehmlich änlich wie eine Weltmeisterschaft, zumal die gleiche Nationen daran teilnehmen. Italien belegte in der Nationenwertung den 9. Schlussrang von 13 teilnehmenden Nationen.

Die letzen Ergebnisse der Euro U14/U18 aus Brezno (SVK):

Tandem U18 female   Tandem U18 male

Single U18 female  Combination U18 female

Single U18 male  Combination U18 male

Score of NationU18

 

Vielen Dank unseren Sponsoren

Impressum | Datenschutz | Cookies | MwSt.Nr.: IT01188290215